Heute geht es BLAU weiter! 🙂 Blau ist aber auch einfach eine tolle Farbe, das habe ich euch ja schon im letzten Post verraten.
Heute trifft Blau zudem auf eine meiner liebsten Stoffarten: Musselin. Ich wĂŒrde mich inzwischen ja schon als Webware-Typ einordnen. Zu Beginn meiner NĂ€hkarriere war ich eindeutig Jersey-Liebhaber. Aber gerade im Sommer finde ich luftige Webware unschlagbar, egal ob Viskose, Baumwolle oder eben der Trendstoff Musselin. 

HalstĂŒcher aus Musselin habe ich euch ja schon mehrere gezeigt (grau, pink, blau). Die große Frage – auch fĂŒr mich – war aber, ob man aus Musselin auch Kleidung fĂŒr Erwachsene nĂ€hen kann. Ich finde ganz eindeutig JA! Aber seht selbst:

Auf dem Weg zum Baden, zu Hause im Garten oder auch mit dem Rad in den Kindergarten. Das geht alles wunderbar mit meinem neuen Kleid. Der Stoff ist herrlich luftig und ich fĂŒhle mich damit absolut wohl.

Den Stoff gibt es natĂŒrlich in meinem Shop. Ich habe hier die naturfarbene Bio Double Gauze selbst gefĂ€rbt. Der Bio-Stoff ist ein bisschen griffiger als der bunte Musselin den es im Shop gibt. Aber letzt endlich sind alle Stoffe dafĂŒr geeignet, da alle blickdicht sind (die Frage kam schon auf). Mit Klick aufs Bild kommt ihr im Shop direkt auf die richtige Seite. 😉
https://de.dawanda.com/shop/Stoffquelle/4270747-Musselin

Vor dem Urlaub war die Zeit etwas knapp, da musste ein bekannter Schnitt herhalten. Das geĂŒbte Auge unter euch NĂ€hnerds hat es vielleicht schon erkannt, dass ich wieder bei “Mein Mittsommer” von Lotte & Ludwig gelandet bin. Ich mag das Schnittmuster wirklich gerne und habe schon viel damit experimentiert. BrustabnĂ€her rauf oder nicht, Knopfleiste vorne, hinten oder keine, Ärmel lang oder kurz… Dabei gibt es ja auch einige Möglichkeiten ein Kleid zu nĂ€hen. Ich mag ja Teilungen gerne auf Taillenhöhe. Da lag das enthaltene SchĂ¶ĂŸchen am dichtesten dran. Also habe ich mich dafĂŒr entschieden, das SchĂ¶ĂŸchenteil zum Kleid zu verlĂ€ngern. Damit das Ergebnis auch ohne Knopfleiste schön bequem zum An- und Ausziehen ist, habe ich im Bruch von Vorder- und RĂŒckenteil jeweils 1 cm zugegeben. Das Ergebnis was dann leider anders als erwartet viiiiiel zu weit, also eigentlich nur der Rockteil. Ich habe dann seeeeehr großzĂŒgig Stoff auf beiden Seiten abgeschnitten, also so ca 8-10 cm je Seite…

Dann habe ich Ober- und Unterteil einfach rechts auf rechts mit einem Gummiband zusammengenÀht. So entspricht die Raffung genau meiner Vorstellung.

Ein Passformproblem hatte ich immer mit dem BrustabnĂ€her. Im Original sitzt er fĂŒr mich ein bisschen zu tief. Hier habe ich ihn nach oben verlegt (ist im Ebook erklĂ€rt) und finde ihn mit sehr kritischem Auge betrachtet einen Tick zu hoch. Der Armausschnitt ist mir persönlich allerdings auch immer schon sehr luftig gewesen. Als ich dann beim NĂ€hen reingeschlĂŒpft bin und vorm Spiegel stand, kam mir die Idee an der Schulernaht Höhe raus zu nehmen. Gedacht – getan und jetzt sitzt alles wo es hin gehört! Ich habe einfach an den SchulternĂ€hten 2,5 cm je Seite abgeschnitten. So stimmt die Höhe des BrustabnĂ€hers und das Armloch ist mir auch nicht zu weit. 🙂 Ich glaube jetzt habe ich den Schnitt absolut auf meine Maße perfektioniert… Da freut sich mein NĂ€hherz!
Unter akutem Zeitmangel war die schnellste Saumvariante der Rollsaum. Ärmel und Rocksaum sind so gerade richtig und unterstreichen die lĂ€ssige Seite des Stoffes. Am Halsausschnitt stand der Rollsaum aber unvorteilhaft ab. Ich habe ihn dann nach innen geklappt und festgesteppt.
Was meint ihr? Ist Musselin auch als Kleidung fĂŒr Erwachsene tragbar, oder gehört es fĂŒr euch immernoch nur zur Babypflege?? Ich bin neugierig und freue mich auf eure Kommentare!
Weils Blau ist und eindeutig fĂŒr mich, rumst es heute bei #12coloursofhandmadefashion.
Eure Julia
P.S. Man munkelt, dass sich eine Stickerei auf Musselin auch ganz wunderbar macht. Es könnte sein, dass das Kleid im Rahmen eines anderen Blogposts hier nochmal Beachtung findet…. 

__________
Schnitt: Mein Mittsommer von Lotte & Ludwig, GrĂ¶ĂŸe 38 mit Anpassungen
Stoff: Bio-Musselin Natur (GOTS, kba-Baumwolle) aus meinem Shop Stoffquelle, selbst gefĂ€rbt mit handelsĂŒblicher Textilfarbe

MenĂŒ