fbpx
Eigentlich finde ich es ja doof immer nur über das Wetter zu meckern… Aber so langsam wünsche ich mir schon richtiges Sommerwetter. Irgendwie stelle ich mir nämlich nähtechnisch die Frage, ob ich lieber meine Herbstgarderobe auffülle statt Sommerteile zu nähen?!
Ein Teil was zum Glück auch für das aktuelle Wetter perfekt passt, ist meine neue Bluse nach dem Schnitt Mein Mittsommer von Lotte&Ludwig (Blog: VonrosagrauenWolken).
Das Ebook hatte ich schon am Ende meiner letzten Schwangerschaft gekauft. Leider hatte ich damals gewisse Passformprobleme… Selbst Größe 44 war mir damals obenrum dank Schwangerschaftspfunden und Stillen viel zu eng… Beim Probestück hätten viiiiiiele Zentimeter gefehlt.
Inzwischen habe ich zum Glück wieder mein Wohlfühlgewicht erreicht. Größe 38 passt mir nahezu perfekt. Bei meiner nächsten Mittsommer-Bluse, die schon in Arbeit ist, werde ich die Brustabnäher ein Stück nach oben verlegen. Ansonsten bin ich aber wirklich begeistert von der Passform!!
Der Stoff ist sehr leicht, fließend und trägt sich unglaublich angenehm. Ich habe ihn auf dem letzten Stoffmarkt gekauft und kann somit keine genaue Materialangabe machen. Dem Gefühl nach ist es Viskose.
Mein Mittsommer hat ja unglaublich viele Variationsmöglichkeiten im Schnitt: Bluse, Kleid, Knopfleiste vorne oder hinten, nur oben oder komplett, Schößchen, Schwangerschaftsvariante…
Ich weiß nicht ob ich alles genannt habe. Ihr seht, ein sehr wandelbarer Schnitt! Sowas mag ich total, auch wenn ich dann oft bei der gleichen Variante hängen bleibe. Aber ich habe gerne die Option offen, auch nach langer Zeit in meinen vorhandenen Schnitten noch Neues zu entdecken. Das ist hier definitiv der Fall!
Ich habe mich für die Variante mit der durchgehenden Knopfleiste hinten entschieden. Davon bin ich großer Fan und ich habe die gesamte Stillzeit hindurch neidisch auf die tollen Shirts geblickt. Jetzt kann ich aber alle meine Ideen, die ich gesammelt habe, umsetzen!
Da ich nach wie vor großen Respet vor einer echten Knopfleiste habe, ist es leider eine Fake-Knopfleiste geworden. Meine Pfaff kann zwar perfekte Knopflöcher dank Knopflochautomatik. Aber ich habe da so meine Probleme, dass alle Knopflöcher in einer Linie sind. Falls irgendjemand einen Tipp für mich hat, wie ich das gerade hinkriege, immer her damit! 😉
Damit die Knopfleiste trotzdem “echt” aussieht, habe ich sie nur einseitig angenäht. Ich liebe es, dass die Bluse durch die bunte Knopfmischung ein abolutes Unikat geworden ist. Meine Knopfsammlung ist glücklicherweise inzwischen echt groß und ich finde immer passende Stücke.
Damit es vorne nicht so langweilig bleibt, gibts hier eine Tasche die ich mit Lederschrägband versehen habe. Ich war positiv überrascht, wie gut ich das Leder mit meinem ganz normalen Nähfuß nähen konnte. Da der Stoff sehr dünn ist und am Ansatz der Tasche schon ordentlich Zug drauf war, habe ich ein Stück Gewebeeinlage aufgebügelt. Jetzt hält alles gut, je nach Lichteinfall kann man es durch den dünnen Stoff allerdings ein bisschen sehen. Aber das fällt vermutlich sogar nur mir auf, weil ich es weiß.
Bisher habe ich noch nicht oft mit Belegen gearbeitet. Das Ergebnis hat mich aber absolut überzeugt! Es ist definitiv eine saubere Art der Ausschnittverarbeitung und wird in Zukunft öfter verwendet.
Die tollen Fotos sind übrigens am Bodensee bei unserem Kurzurlaub vor einigen Wochen entstanden. Ich finde sie sind super schön geworden! Mein Mann und ich hatten unseren Spaß beim Shooting, vermutlich auch die Gäste der anliegenden Restaurantterrasse. Als ich mich (zum Glück noch ganz nah am Ufer) lässig anlehnen und meinen Fuß auf dem Geländer abstellen wollte, ist mir doch tatsächlich mein Birkenstock ins Wasser gefallen… Was haben wir gelacht! Ich glaube das sieht man auch auf den Fotos…
Machts euch gemütlich,
eure Julia
__________
Schnitt: Mein Mittsommer von Lotte&Ludwig
Material: Viskose vom Stoffmarkt, Leder-Schrägband von Mut-mit-Stil, Knöpfe aus meinem Fundus
Verlinkt bei: RUMS

27 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü