Frau Tomma von Studio Schnittreif

Wer das Nähen liebt, ist sicher häufig auf der Suche nach Inspirationen für Schnittmuster. Neue Schnitte sind leicht zu finden, in der Nähwelt erscheinen wohl täglich Neuigkeiten. Manchmal entdeckt man aber auch alte Schnittmuster neu für sich. So ging es mir mit Frau Tomma von Studio Schnittreif.

Schnittmuster für eine lässige Jacke im Blouson – Look

Die lässige Jacke Frau Tomma von Studio Schnittreif ist ein Fake-Blouson. Ich nenne ihn mal Blouson für Faule… Warum? Weil die Jacke von hinten wie ein echter Blouson aussieht, aber ohne Reißverschluss auskommt. Die Vorderteile überlappen weit und fallen schön fließend. Dafür ist die richtige Stoffwahl entscheidend. Wer die Jacke gerne elegant kombinieren möchte, ist hier genau richtig. Das Vorderteil in Wasserfall-Optik macht eindeutig was her!

E-Book oder Papierschnittmuster?

Im Shop von Studio Schnittreif gibt es viele tolle Schnittmuster, sowohl als klassische E-Books, aber auch auf Papier erhältlich. Ich habe mir für einen Papierschnitt bestellt, da ich mittlerweile einfach zum Klebe-Muffel geworden bin und gerne auf fertige Schnittmuster ausweiche. Frau Tomma ist übrigens nicht der einzige Schnitt von Anja und Brid, der aktuell auf meinem Nähtisch liegt… Es gibt zahlreiche Oberteile die sich perfekt eignen im Herbst mit Frau Tomma kombiniert zu werden.

Meine Anpassungen

Ich habe mich für Größe M entschieden. Da Frau Tomma aus nicht dehnbaren Stoffen genäht wird, war ich skeptisch ob mir die Ärmel an den Oberarmen passen. Deswegen habe ich hier eine Nahtzugabe von 2 cm zugegeben. Das wäre aber wohl nicht nötig gewesen und ich würde beim nächsten Mal die normale Nahtzugabe einhalten. Beim klassischen Blouson mag ich die Bündchen an den Ärmeln sehr gerne. Daher habe ich mich auch dazu entschieden die Ärmel ein paar Zentimeter zu kürzen und Bündchen anzunähen. Das mache ich übrigens immer erst beim Nähen selbst. Zugeschnitten habe ich die Ärmel in originaler Länge und dann nach Kontrolle der Passform um die Breite des Bündchens gekürzt.

Stoff kaufen – Was kommt überhaupt in Frage?

Frau Tomma ist für Webware aus Viskose ausgelegt. Viskose hat einen schön leichten und fließenden Fall, das ist auf Grund der gedoppelten Verarbeitung für die Optik der Vorderteile sehr wichtig! Da ich ja keine Stoffe mit Polyesteranteil verarbeite, ist Viskose meine absolute Lieblingsalternative zu Baumwolle. Viskose ist einfach unschlagbar weich in der Haptik. Das Tragegefühl eines Stoffes ist für mich enorm wichtig und einer der Hauptgründe warum ich auf Polyester verzichte. Keiner mag schließlich gerne Stoffe, die beim Anziehen Knistern und sich gerne mal in passenden oder unpassenden Momenten an den Körper kleben wie eine zweite Haut. Viskose ist zwar eine chemisch erzeugte Faser, allerdings wird zur Herstellung natürliche Cellulose verwendet.

Viskose mit Blümchen

Die Viskose mit den kleinen Blümchen gibt es in zwei Farbstellungen im Shop. Einmal in Blau / Gelb / Rosa, den Stoff habe ich für meine Jacke verarbeitet. Außerdem ist der Stoff auch noch in Rot / Blau erhältlich. Wer auf Instagram vorbei schaut, findet dort übrigens ein Gewinnspiel mit der Chance auf ein mega Stoffpaket. Wenn dir der Stoff gefällt, solltest du unbedingt hier mit machen!

Bündchen als perfekte Kombi

Zwei Stoffe die so perfekt harmonieren lassen mein Nähherz immer höher schlagen. Nichts ist ärgerlicher, als einen Stoff online zu bestellen und zu Hause festzustellen, dass die Farbtöne eben doch nicht passen. Wer da unsicher ist, kann sich einfach an mich wenden! Ich berate gerne zu möglichen Stoffkombinationen. In meinem Fall passt aber beides so exakt, dass ich ehrlich erstaunt war, weil die Stoffe von verschiedenen Herstellern stammen.

Stoffempfehlung Frau Tomma

Damit ihr direkt loslegen könnt ohne euch um die geeignete Stoffkombination Gedanken machen zu müssen, habe ich einige Vorschläge für euch!

Viskose mit Blümchen Rot / BlauRib Bündchen 2×1 Taupe

Zu jedem Viskose Crêpe von Atelier Brunette gibt es ein passendes Bündchen. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt… Ach da gibt es ja fast alle Farben des Regenbogens!

Moonstone Green und Moonstone BlueBio-Bündchen Zephyr

Linkpartys in der Nähcommunity

Während meiner Bloganfänge habe ich sehr gerne bei der wöchentlichen Linkparty RUMS mitgemacht. Leider gibt es das Format ja inzwischen nicht mehr. Aber ich habe mich mal auf die Suche nach neuen Alternativen gemacht. Darum ist mein Blogpost heute auch hier verlinkt:

Du für Dich am Donnerstag von Katja von Nähfrosch

Sew la la! von Melanie von The Flying Needle und Steffi von Sewrender

Menü